Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 8 Benutzern am So Mai 31, 2009 7:32 pm
Neueste Themen
» Bewerbung Tigger (ingame TiggerKing)
Fr Jul 29, 2011 3:17 am von Gast

» Bitte um Aufnahme
Di Dez 29, 2009 11:31 am von Murkel

» Willkommen lieber Besucher
Mo Okt 05, 2009 12:21 am von Reinhard J.

» Bekanntmachung
Mo Sep 14, 2009 12:18 am von Reinhard J.

» Die Halle des Ruhmes
Fr Aug 28, 2009 9:55 pm von Reinhard J.

» Ertragssituation auf dem Lande - von Ernten, Dürren, Bauern und Schafen
Fr Jun 19, 2009 7:52 pm von furyofhell

» Die Kaschemme
Fr Jun 19, 2009 12:46 am von mamafritze

» Posten auf Server 4
Sa Jun 13, 2009 9:33 pm von Astragus

» Nützliche Links
Sa Jun 13, 2009 1:41 am von Reinhard J.


Das kleine Zwergenhandbuch Teil 1

Nach unten

Das kleine Zwergenhandbuch Teil 1

Beitrag  Reinhard J. am So Dez 14, 2008 6:53 pm

Nachdem unsere Gilde freundschaftliche Beziehungen zur Gilde *Zwergenreich* pflegt, habe ich im Forum eine informative Seite gefunden die auch uns recht nützlich beim Umgang mit unseren Freunden sein kann:

Das kleine ZwergenhandbuchVorwort

Hallo geneigter Leser. Ich möchte hier ein paar Informationen, Gedanken und andre Themen zu dem Volk der Zwerge darbieten. Dieses Werk erhebt keinen Anspruch auf komplettheit, richtigkeit oder irgendwas aber vielleicht findet der eine oder andre gefallen dran.

1: Zwerge im Allgemeinen.

Der Zwerg an sich ist dem Menschen ähnlich , jedoch vom weit aus kleineren Wuchs. Die Durchschnittliche Größe beträgt bei Zwergen um die 130 cm. Einige Zwerge sollen angeblich sogar die 140 cm erreicht haben. Wir finden ein breites Spektrum an Hautfarben in den Reihen der Zwerge von albinoweiß bis hin zu einem dunklem grau das an Granit erinnert. Die haarpracht eines Zwerges ist genauso vielseitg, von Blond bis Rabenschwarz ist auch alles vertretten, manche behaupten auch das manche Zwerge grünliche oder bläulicheHaarfarben haben können.
Ihre Augenfarbe ist meist ein brauner Ton manchmal sogar schwarz. Sehr selten sind hellere Augenfarbe.
Ihr körperliches Erscheinungsbild sollte weitläufig bekannt sein.
Zwerge sind untersetzte, kräftige Kerlchen. Jedoch gibt es unter ihnen je nach Clan Abweichungen.
Manche Zwerge sind bei weitem nicht so muskolös wie andre Zwerge. Darauf werd ich später aber noch genauer eingehen.
Bekannter maßen werden Zwerge um einiges Älter als Menschen. Man geht aus das der durchschnittliche Zwerg an die sechs- bis siebenhundert Jahre alt wird. Manche sollen sogar an die eintausend jahre gelebt haben.

2. Gesellschaft der Zwerge

Zwerge leben in sogenannten Clans. Ein Clan besteht aus mehrern Zwergenfamilien.Die aus teilweise bis zu einhundert und mehr Familienmitgliedern bestehen was auf die lange Lebensdauer eines Zwerges zurück zuführen ist.
Eine sehr interessante Sache ist das Zwerge in absoluter emanzipation Leben. Zwergenfrauen dürfen in jedem Aspekt des lebens gleichwertig mitentscheide und wer will ihnen das schon verwehren? Wer schonmal von einer wütenden Zwergenfrau verfolgt wurde, wird wissen was Ich meine.
Das bringt mich jetzt wieder auf ein andres Thema.
Das Rechtswesen der Zwerge. Die Clans die sich zu einer Gesellschaft zusammengeschlossen haben werden von einem König geführt der die gesetze erlässt die für alle Zwerge bindend sind. Bei der Gesetzfindung wird er jeweils von dem oberhaupt der jeweiligen Clans unterstützt, die mit ihm eine Art Rat bilden. Das Oberhaupt eines Clans wird demokratisch gewählt in dem sich einzelne Kandiaten bewerben und durch die Zustimmung des Clans als würdig erachtet werden. Falls kein eindeutiger Sieger oder der führende Kandiat von mehren Zwergen als nicht geeignet empfunden wird, müssen die Kandiaten ,je nach Clan, eine Aufgabe bestehen die von ganzen Clan beschlossen wird.

Dieser Oberanführer setzt die Regeln für das zusammenleben im Clan fest und achtet auf ihzre einhaltung. Außerdem hat jede Familie ihre eignen Gesetze. Natürlich ist es so das die Gesetze nicht im Widerspruch mit den gesetzen stehen dürfen die der König erlässt, da diese für alle Zwerge binden sind. Genausowenig dürfen sie im Widerspruch zu dennen stehen die das Oberhaupt des Clans erlässt.

Wir ein Gesetz gebrochen, wird je nach Art des Gesetzes entweder in der Familie Gericht gehalten, wurde ein Clan Gesetz gebrochen so wird ein Gremium aus den Familien zusammenberufen um zu richten. Das Gremium besteht zumeist aus den Familienoberhäuptern oder deren ernannten Vertrettern.
Wird ein Gesetz gebrochen das vom König erlassen wurde wird entschieden ob die Übertrettung so schwerwiegend war das der Rat des Königs einberufen wird oder man das im Clan bereinigen kann.

Zwerge kennen keine Todesstrrafe, die schlimmste Strafe die einem Zwerg zuteil werden kann ist das er verbannt wird und als Familien und Clanlos erachtet wird. Verbannungen die auf Zeit ausgestzt werden dokumenteiert ma indem, dem betreffendem zwerg, der Bart abrasiert wird und er solange ausgestoßen ist bis er wieder in seiner alten Pracht steht. Bei Lebenslangen Verbannungen wird der Zwerg irgendwie gezeichnet, entweder durch Tattoos, Brandmarkungen ect.
Ein verbannter Zwerg wird niemals die Hilfe eines andren Zwerges in Anspruch nehmen können. Lieber würden sie ihn sterben lassen als ihm zu helfen.

3. Das Clanwesen der Zwerge.

Die meisten Clans bestehen aus Familien die sich auf ein bestimmtes Handwerk spezialiesieren. Steinmetzen, Schmieden, Edelsteineschleifen, Kriegsführung und Bauhandwerk.
Das heißt nicht das die Zwerge eines Clans ur dieser einen Tätigkeit nachgehen aber sie in dieser Diziplin besondere Kunstfertigkeit erreicht haben.
Es ist meist kein Wunder das Zwerge als sehr Kriegslustig eingestuft werden da die meisten Menschen und andre Völker nur Kontakt mit Kriegerclans haben die die Eingänge zu ihren Reichen beschützen.

4. Geheimnisse und Eigenarten der Zwerge.

Zwerge beschützen ihre Geheimnisse mit ihrem Leben, es ist wahrscheinlicher das ein Stein weint und ein Baum anfängt zu laufen als das ein zwerg ein Geheimnis verrät.
Allein ihre eigne Sprache hüten sie wie einen Schatz, kein zwerg wird jemals seine eigen Sprache sprechen solange Nichtzwerge in der Nähe sind. Es gibt nur wenige Aufzeichnung über ihre eigen Sprache und nochweniger Nichtzwerge die jemals diese Sprache erlnert haben. Viele iher Türen, geheimgänge kann man nur öffen wenn man ihre Sprache beherrscht.
Zwerge sind außerdem absolute Prakmatiker, sie halten nicht viel von schönen Künsten wie Musik und ähnlichen ausser es sind Gesänge zu ehren ihrer Götter, über die Arbeit, über das Essen, Spottgesange über Feinde und Elfen oder über Schlachten. Die einzige weitere Kunstform die sie ausüben ist die der Verschöönerung von Waffen mit Edelsteinen und anddren Sachen.
Ich möchte nochmal zurück kommen auf die Gebäude von zwergen.
Seid ihr in einem gasthaus das Zwerge errichtet haben, könnt ihr sicher sein das unter ihm ein weit verzweigtes Tunnel und Höhlennetz ist wo sie alles mögliche Bunkern. Im Nu ist so ein einfaches Gebäude eine schwer einnehmbare Feste.
Die Essgewoheiten der Zwerge sind auch etwas seltsam. Da Zwerge fast nur unterirdisch Leben ist es schwer für sie Tiere zu züchten, daher essen sie so gut wie kein Fleisch von Tieren die wir kennen. Der Hauptteil ihrer Ernärhung besteht aus Pilzen und unerirdisch Lebenede Lebensformen. Meist sind das riesige Insekten und Maulwürfe. Nur ihre Weizenfarmen haben sich ausgelagert weil Pflanzen unterm Himmel einfach besser wachsen.

Zwerge und die Magie.

Es gib nur wenige Zwerge die sich mich der Magie befassen. Meist sind es die Schmiede um ihre Waffen schärfer, stärker also einfach noch besser zumachen. Ihre meiste Magie dreht sich um Gestein, Metalle und Schutz. Meist wird als Medium Runen verwendet. Zwergische Schriftzeichen voller Macht. Auch die Runen unterscheiden sich. Es gibt manche die ein jeder Zwerg kennt. Sie sollen ihre Arbeiten segnen. Sie in der Schlacht schützen oder ihnen andre Dinge im Leben erleichteren. Andre Runen jedoch kennen nur die alten und weisen Zwerge. Ihre Macht ist unbestreitbar. Deswegen werden diese nur mit äußerste Bedacht eingesetz. Ein Fehler könnte katastrophale Konsequenzen haben.

Elfen und Zwerge.
Warum Elfen und Zwerge sich nicht sonderlich verstehen ist über die Jahrhunderte untergegangen. Manche behaupten einst haben die Efen den zwergen ein großes Urecht getan , andre behaupten es ist einfach die komplette Art der beiden Völker.
Elfen sind für zwergische Augen zu schön. Es tut ihnen fast weh sie anzuschauen auch sind die Stimmen der Elfen Zwergen einfach zu hell. Zwerge halten die meisten Elfen für weibisch und weich. Sie können nicht verstehen wie man Bäume und gräser dem guten alten gestein bevorzugen kann. Auch die interesse für Kunst und Musik kommt ihnen nicht besonders nützlich vor. Es hat keinen praktischen Nutzen für das Leben und ist damit Zeitverschwendung, was einem Zwerg übel aufstößt.

Ich arbeite hier noch weiter dran aber vllt findet ihr ja schon in paar Sachen interessant.

Ein Danke auch an Kalthor für seine Ansicht.

Ich würde mal sagen Das kleine Zwergenhandbuch Teil 1 & 2 dürfte es vereinfachen unsere Freunde zu verstehen.
Ansonsten kann Euch Murkel bestimmt noch weitere Tipps geben.

Gruß
Reini Smile
avatar
Reinhard J.
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 23.11.08
Alter : 49
Ort : Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Zusatzinfo

Beitrag  Murkel am So Dez 14, 2008 7:26 pm

Und da sich unseren neuen Zwergenfreunde an die Buchvorlage von Markus Heitz orientieren und es dort einige Besonderheiten gibt, die von obiger Information abweichen, so bitte ich euch den folgenden Link zu nutzen. Dort stehen die wesentlichen Zusammenfassungen der Zwergengeschichte und den Geborgenen Land.

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Zwerge#Band_1:_Die_Zwerge

Übrigens hab ich alle 4 Bücher gelesen und sie sind wirklich GUT!

LG
Murkel
avatar
Murkel
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 22.11.08
Alter : 47
Ort : Südlich der Alpen

Benutzerprofil anzeigen http://do-of-legend.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten